iStock_000020591706Small.jpg

Blog: Gleichstellungsfragen

Unser Blog rund um das Thema Gleichstellung

Kristin Rose-Möhring ist Gleichstellungsbeauftragte im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). In diesem Blog schreibt sie nicht nur über rechtliche Themen, sondern auch über die Rolle und das Selbstverständnis einer Gleichstellungsbeauftragten, über Öffentlichkeitsarbeit und Netzwerken und vieles mehr.

Ihre Ansprechpartnerin

Kristin Rose-Möhring
Bloggerin bei rehm
E-Mail:
service@rehmnetz.de
Telefon:
0800 2183-333
20.02.2017
0 Kommentare
Männerförderung durch Gleichstellungsplan

Im Gesetz wird dieses Vorhaben wie folgt umschrieben: „Der Gleichstellungsplan legt fest, wie bis zum Ende seiner Geltungsdauer die Unterrepräsentation von Frauen oder Männern in den einzelnen Bereichen nach § 3 Nummer 3 möglichst abgebaut werden soll.“ (§ 13 Abs. 2 Satz 1 Nummer 1 BGleiG). Auch hier verpflichtet uns das Gesetz nach seinem Wortlaut dazu, uns der Männer anzunehmen, wenn sie rein zahlenmäßig in einem Bereich unterrepräsentiert sind. Also wieder das altbekannte Problem bei den Verfasser/inne/n des BGleiG.

30.01.2017
0 Kommentare
Die „Männeransprache“ im Bundesgleichstellungsgesetz

Die vom Bundesfrauenministerium bei der Neufassung des Bundesgleichstellungsgesetzes 2014/2015 geplante „Männeransprache“ – sprich: Männerförderung – hat die schwer erkämpften Korrekturen am Gesetzestext unter anderem in § 6 Abs. 1 S. 3 BGleiG überlebt. Danach sind Angehörige des in dem jeweiligen Bereich zahlenmäßig unterrepräsentierten Geschlechts bei der Ausschreibung von Arbeitsplätzen verstärkt zur Bewerbung aufzufordern.

09.01.2017
0 Kommentare
(Keine) Vorsätze für das neue Jahr – mein Achtel Lorbeerblatt

Silvester ist noch nicht lange vorbei. Das war die Gelegenheit, gute Vorsätze zu fassen und sich oder die Umstände oder was auch immer zu ändern. Bisher habe ich das meist auch getan, d.h. mir vorgenommen, etwas zu ändern. Das Ergebnis war meist durchwachsen. In diesem Jahr aber ist mir die Lust vergangen.

19.12.2016
0 Kommentare
Der Gleichstellungsplan oder ein schöner Traum - einstimmiger Gesang in vier Strophen -

Der Gleichstellungsplan treibt derzeit viele Dienststellen um. Nach der Neufassung des BGleiG vom 1.5.2015 muss er fast überall neu erstellt werden und die Vorgaben der §§ 11-14 machen z.T. auch den Gleichstellungsbeauftragten graue Haare.

12.12.2016
0 Kommentare
Schwestern von gestern (18) - Madame de Staël
28.11.2016
0 Kommentare
Ausgeträumt - aufgeTRUMPft!

Der Morgen des 9. November 2016 - wieder einmal ein 9.11.1 - brachte ein böses Erwachen. Clinton-siegessicher setzte ich mich vors „Morgenmagazin“ und - - - war entsetzt. Trump war so gut wie gewählt. Wie konnte das passieren?

07.11.2016
0 Kommentare
Beteiligung: Gleichstellungsbeauftragte vor Personalrat

Gelegentlich steht die Gleichstellungsbeauftragte bei ihrer Beteiligung immer noch in Konkurrenz zu den Interessenvertretungen Personalrat in seiner jeweiligen Ausprägung (örtlicher Personalrat, Haupt- oder Gesamtpersonalrat) und der zuständigen Schwerbehindertenvertretung. Wie oft muss ich es noch in meinem Amt erleben, dass beteiligungspflichtige Angelegenheiten von der Dienststelle mit Personalratsmitgliedern bereits vorbesprochen sind oder während meiner Beteiligung eine Personalvertretung und/oder die Schwerbehindertenvertretung damit befasst werden?

24.10.2016
0 Kommentare
Der Interministerielle Arbeitskreis der Gleichstellungsbeauftragten der obersten Bundesbehörden

Mit der Neufassung des Bundesgleichstellungsgesetzes 2015 wurde dort in § 36 der Interministerielle Arbeitskreis der Gleichstellungsbeauftragten der obersten Bundesbehörden - kurz IMA - verankert. Eingerichtet wurde er schon 1991, damals noch als IMA der Frauenbeauftragten der obersten Bundesbehörden. Die gesetzliche Verankerung war meinen Vorgängerinnen und mir ein wichtiges Anliegen, denn sie anerkennt die dort geleistete Arbeit und gibt ihr in der Außenwirkung mehr Gewicht.

10.10.2016
0 Kommentare
Gartenzwerge – eine Gender-Diaspora

Am 07. Oktober war der Tag des Lächelns, der World Smile Day, der seit 1999 jedes Jahr am ersten Freitag im Oktober gefeiert wird1. Ein solcher Tag ist eine gute Gelegenheit, sich mit nicht so bierernsten Dingen zu beschäftigen. Wie wär’s daher mit ---- Gartenzwergen? Sie passen so gut in dieses Blog-Ambiente, da ihre Welt eine komplette Gender-Diaspora darstellt. Zwerginnen gibt’s selten und wenn, dann gibt’s Zoff.

03.10.2016
0 Kommentare
Schwestern von gestern (17) – Jutta Limbach

Schwestern von gestern - - - Jutta Limbach? Sie ist im Grunde sehr eine Frau von heute, aber leider ist dieses große Vorbild für Frauen allgemein, für Frauen in Führungspositionen, für Juristinnen und Richterinnen, für alle Feministinnen am 10. September dieses Jahres gestorben. Ein großer Verlust für uns alle.

Die richtige Expertise...

Hinter rehmnetz.de steht die Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm mit einem breiten Experten-Netzwerk.

...für aktive Praktiker...

Fach- und Führungskräfte aus den unterschiedlichen Bereichen finden hier Lösungen und Arbeitshilfen.

... im öffentlichen Sektor!

Tarifrecht, Arbeitsrecht, Lohnsteuerrecht und mehr. Wir bieten ein breites Produktangebot zu relevanten Rechtsthemen.

Copyright © Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm 2017