Bundesgleichstellungsgesetz - BGleiG

Kommentar mit Entscheidungssammlung einschließlich Kurzkommentar zum Soldatinnen- und Soldatengleichstellungsgesetz und zur Gleichstellungsbeauftragten -Wahlverordnung

Torsten von Roetteken 

11082 Seiten

Der Kommentar gibt Hilfestellungen und Empfehlungen zu allen Vorschriften des BGleiG und schnellen Zugang zum Gesetz und zum Bundes-,
EU- und Völkerrecht sowie den Gleichstellungsgesetzen der Länder.
Loseblattwerk zzgl. Aktualisierungslieferungen

199,99 €

Alle Preisangaben inkl. MwSt.


Fortsetzungspreis

Wenn Sie das Produkt zum Fortsetzungspreis kaufen, erhalten Sie das Werk auf dem derzeit aktuellen Stand und in Zukunft kostenpflichtige Aktualisierungen.

Zur Fortsetzung für mindestens 12 Monate. Kündigungsfrist danach 6 Wochen zum nächsten Jahresende.

 

Hinweis zu Versandkosten

Lieferzeit ca. 3 bis 5 Werktage

Am 1. Mai 2015 ist das neue Bundesgleichstellungsgesetz in Kraft getreten. Seither baut der Autor Dr. Torsten von Roetteken, Deutschlands führender Gleichstellungsexperte und -sachverständiger, die Kommentierung in diesem Standardwerk neu auf.

Der Kommentar zum BGleiG gibt ausführliche Hinweise zu allen Vorschriften des Gesetzes und wertet dabei nicht nur die rechtswissenschaftliche Literatur aus, sondern auch die Rechtsprechung der Verwaltungs- und Arbeitsgerichte, des BVerfG und vor allem die weitreichende Judikatur des Europäischen Gerichtshofs. Der Kommentar will einen Beitrag dazu leisten, durch die Anwendung des Gesetzes die Gleichstellung von Frauen und Männern aktiv zu unterstützen und neue Erkenntnisse ebenso zu erleichtern wie den zwingend notwendigen Übergang zu einer grundlegend veränderten Personalführung, -entwicklung und -auswahl. Gleichstellungsbeauftragte, Dienststellenleitungen und Mitarbeiter von Personalverwaltungsbereichen erfahren dabei konkrete Hilfestellungen.
Das Werk enthält im Anhang die wesentlichen für die Gleichstellung von Frauen und Männern relevanten Rechtsvorschriften des Bundes, der Europäischen Gemeinschaft und völkerrechtliche Verträge, soweit nötig nur im jeweils relevanten Auszug.
Angereichert wird der Kommentar durch eine Entscheidungssammlung, bei der die Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs im Mittelpunkt stehen. Dies trägt dem Umstand Rechnung, dass die maßgeblichen Fragen der Gleichbehandlung von Frauen und Männern im Gemeinschaftsrecht geregelt sind und deshalb der EuGH verbindlich darüber zu befinden hat, wie diese Bestimmungen auszulegen und anzuwenden sind.
Ebenfalls kommentiert ist die GleibWV - Verordnung über die Wahl der Gleichstellungsbeauftragten und ihrer Stellvertreterin in Dienststellen des Bundes. Im Anhang ist ein Kurzkommentar des Soldatinnen- und Soldatengleichstellungsgesetzes (SGleiG) enthalten, der die Besonderheiten für die Bundeswehr erläutert und aufzeigt, wo Abweichungen zum BGleiG bestehen.

Aufbau des Werkes
- BGleiG - Gesetzestext
- Kommentierung zum BGleiG
- Kommentierung zur GleibWV
- Anhang mit ergänzenden Vorschriften
- Kurzkommentar zum SGleiG
- Anhang mit allen 16 Ländergesetzen
- Entscheidungssammlung

Titeldetails
  • 11082 Seiten. Loseblattwerk zzgl. Aktualisierungslieferungen . In 7 Ordnern
  • ISBN 978-3-7685-3744-5
  • Stand 62. Aktualisierung September 2017
  • wird ca. 6 mal im Jahr aktualisiert
  • Erschienen bei r. v. decker
  • 14,8 x 21,0 cm
Lieferbarkeit
Lieferbar
Produkt bewerten

Für dieses Produkt liegen noch keine Bewertungen vor.

Online-Entscheidungsregister

 

Die ideale Arbeitshilfe als Ergänzung zum Kommentar: das kostenlose Entscheidungsregister!

Das Register enthält eine Übersicht der wichtigsten Entscheidungen zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG), zum Bundesgleichstellungsgesetz (BGleiG) und zum Hessischen Gleichberechtigungsgesetz (HGlG).

Übersichtlich aufbereitet und angeordnet erhalten Sie Informationen zu den Urteilen, die in unseren Experten-Kommentaren von Dr. Torsten v. Roetteken zu diesen Themen enthalten sind. So können Sie bequem recherchieren, ob zu Ihrer Fragestellung bereits Urteile ergangen sind. Sie erhalten angezeigt, wo Sie den Volltext der Urteile nachlesen können.

Das Beste daran ist: Dieser fortlaufend erweiterte Service ist für Sie kostenlos!
Die Suchmöglichkeiten in diesem Register umfassen:

  • Gericht
  • Datum
  • Aktenzeichen
  • Thema (= schlagwortartige Überschriften)
  • Leitsätze (mit Möglichkeit der Volltextsuche)
  • Betroffene Normen (Vorschriften, zu denen die Entscheidung erging

Finden Sie spielend einfach die passenden Urteile zu Ihrem Fall! Geben Sie einfach oben in das Suchfeld Q51498 ein. Durch einen Klick öffnen Sie das Register und können dort in der alphabetischen Liste der Gerichte (in der linken Spalte) recherchieren oder das Suchfeld nutzen.

Die richtige Expertise...

Hinter rehmnetz.de steht die Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm mit einem breiten Experten-Netzwerk.

...für aktive Praktiker...

Fach- und Führungskräfte aus den unterschiedlichen Bereichen finden hier Lösungen und Arbeitshilfen.

... im öffentlichen Sektor!

Tarifrecht, Arbeitsrecht, Lohnsteuerrecht und mehr. Wir bieten ein breites Produktangebot zu relevanten Rechtsthemen.

Copyright © Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm 2017